3-Berge-Lauf: 13,7km Strecke

Heute während der 10. Auflage des 3-Berge-Laufes entschied ich mich die 13,7km Strecke zu laufen. Eigentlich hatte ich die Strecke von den vielen Trainingseinheiten anders in Erinnerung, dementsprechend schnell ging ich das ganze auch an. Bis nach Battenhausen war ich an Dr. Schraub aus Rosenthal, meinem Vereinskameraden Ralf Paulus und Herbert Wilke vom TSV Korbach dran, musste dann aber abreißen lassen, da meine Oberschenkel aufgrund der extremen Steigungen brannten. Nach ein wenig Erholung konnte ich auf Ralf wieder aufschließen. Bis zum Lohr liefen wir zusammen, mussten uns noch von zwei Läufern aus Cappel und Marburg überholen lassen, dann ging es bergab, ein extremes Tempo folgte. Plötzlich machte sich mein linker Oberschenkel bemerkbar, jetzt bloß keine Zerrung. Ich verlor an Geschwindigkeit und Ralf konnte sich absetzten. Bei Kilometer 12 konnte ich auf Ralf und die zwei Läufer wieder auschließen. Ins Ziel kam ich als Gesamtsechster mit 57:40 Minuten. Vom Lauf war es nicht schlecht, allerdings war es mir persönlich 10°C zuviel, ansonsten wären sicherlich die Berge hinauf noch etwas mehr drin gewesen, sofern mein Oberschenkel sich nicht gemeldet hätte…

Rang Startnummer Jahrgang Zeit Differenz km/h (avg) km (avg) Klasse Rang Klasse
6. 251 1980 57:40min +3:37 14,20 4:09 M30 1.