Volkslauf in Immighausen

Gestern bin ich zum ersten Mal beim Volkslauf in Immighausen gestartet. Die Muskulatur immer noch müde vom Training mit Sven Schröder und vom Volkslauf am Tag zuvor lies auf nichts gutes hoffen. Vom Start weg bildete sich gleich eine Gruppe aus sechs Läufern mit Herbert Wilke, Tim-Henning Förster, Uwe Jörke, Heinrich Stracke, Andreas Look und mir selbst. Bis Kilometer 2 konnte sich die Gruppe von Andreas Look absetzten. Hier merkte ich schließlich das Pensum der vergangenen Tage und Wochen. Meine Muskulatur wurde so schwer und sauer, dass ich das Tempo nicht mehr halten konnte, ich bekam regelrecht einen Einbruch. Andreas Look schloss auf und überholte mich, sogar mein Vereinskamerad Normen Stiebig hing mir im Nacken. Es war die reinste Quälerei, jeder Kilometer wurde schwerer, doch mein Ziel war, zumindest unter 40 Minuten zu bleiben. Kilometer sieben kam und zum Glück lief Sven Schröder mit mir die letzten zweieinhalb Kilometer und spornte mich nochmal an zu beißen. Schließlich kam ich mit guten 39:48min ins Ziel, keine tolle Zeit, kein toller Wettkampf. Solch ein Pensum fordert seinen Tribut… aber etwas positives kann ich dennoch abgewinnen, heute habe ich keinen Muskelkater mehr!

Rang Startnummer Jahrgang Zeit Differenz km/h (avg) km (avg) Klasse Rang Klasse
6. 141 1980 39:48min +2:34 15,10 3:58 M30 1.